Unsere Tätigkeiten stellen konsequent den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Viele Menschen leiden heute unter Überbelastungen: Der Beruf, die Familie und die Fokussierung der Gesellschaft auf Status und Wachstum erzeugen ein „Hamsterrad“ aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Die Folge sind oft Erschöpfungserscheinungen, Beziehungsprobleme und ein Gefühl der Sinnlosigkeit. Wie kann man diesen Kreislauf durchbrechen und ein ausgeglichenes, glückliches Leben führen? Dieser Frage nähern wir uns zusammen mit unseren Klienten und erarbeiten individuelle Lösungen in Einzelcoachings, Paarberatungen und Seminaren. Aufgrund unserer eigenen Erfahrungen liegt genau hier unsere Kompetenz.
Die Grundsätze unserer Arbeit sind inspiriert von systemischer Therapie, tibetischem Buddhismus, schamanischer Sichtweise, der Philosophie des Tantra, der Bioenergetik nach W. Reich und A. Lowen, dem Psychoanalytiker C.G. Jung und spirituellen Lehrern, wie Osho, Usui und einigen mehr. In Einzel- und Gruppenarbeit bedienen wir uns daher aus einem breitbandingen Set von Tools um individuelle Therapieansätze anzubieten.

Bild Stephan Peltzer

Stephan Peltzer

Bereits als Jugendlicher galt mein Interesse den universellen Zusammenhängen der Existenz und den gemeinsamen Werten der Weltreligionen. Naturwissenschaft, Philosophie und Spiritualität sind für mich Ausdrucksformen einer Wirklichkeit, die ich versuche zu verstehen und anzuwenden. Daraus resultierend habe ich früh erkannt, wie Manifestation einer Vision funktioniert und habe dies stets erfolgreich in meinem Leben angewandt.
Beruflich zog es mich erstmal als Unternehmer in die Wirtschaft. Als Programmierer und Datenbankspezialist gründete ich im Lauf der Zeit mehrere Firmen. So wurde ich zum Manager und Chef von zuletzt 120 Mitarbeitern bei yatego.com
Es war eine intensive, lehrreiche und schöne Zeit auf der einen Seite und auf der anderen Seite anstrengend und kräftezehrend. Im Verlauf der Jahre wollte ich zunehmend aus dem selbst geschaffenen Hamsterrad heraus und wieder mehr Sinn in meinem täglichen Tun erfahren.
Es folgte zunächst eine Zeit persönlicher und privater Krisen, die ich zur intensiven Weiterentwicklung meiner Persönlichkeit und Neuausrichtung nutzte. Dafür belegte ich u.a. die Jahrestrainings bei LoveCreation® und bin dort in Ausbildung und Assistenz tätig.
Ich bin Reiki-initiiert und kann entsprechende Behandlungen durchführen.

Heute stelle ich mich in den Dienst der Menschen, die auf unserem Land und Haus Seminare besuchen oder meine Beratung suchen.

Katja Benke

25 Jahre habe ich Menschen mit psychischer und körperlicher Beeinträchtigung betreut. Als ausgebildete pädagogische Fachkraft habe ich intensiv die mannigfaltigen menschlichen Facetten studieren dürfen. Dabei war es mir stets ein Anliegen, Menschen ein selbstbestimmtes Leben nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu ermöglichen.
Ein Schicksalsschlag in jungen Jahren, bei dem ich nach der Geburt meiner Tochter ein Nahtoderlebnis hatte, brachte mich auf den Weg zu mir selbst. Ich begann mich intensiv mit meiner inneren Zustandswelt zu beschäftigen und entdeckte mich auf diese Weise immer mehr. Viele Jahre lernte ich bei anerkannten Meistern Meditationstechniken, Holotropes Atmen und Reiki. Nach 7-jähriger Ausbildung erlangte ich den Grad der Reiki-Meisterin und -Lehrerin. Ich bin Mitbegründerin des MAUZ Berlin.
Die Trennung von meinem langjährigen Partner und Vater meiner Tochter und die damit verbundene Lebenskrise brachte mich zu LoveCreation® wo ich die Jahrestrainings absolvierte und in Ausbildung und Assistenz tätig bin.

Heute stelle ich meine über viele Jahre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen von Seminaren, Behandlungen und Coachings zur Verfügung.